Förderfonds Kultur
Regionaler Förderfonds Kultur der REGION LUZERN WEST

Der Verband Region Luzern West übernimmt die Rolle als Pilotregion für das neue Fördergefäss der regionalen Förderfonds Kultur. Seit dem 1. Januar 2016 können Kulturschaffende aus den Mitgliedsgemeinden des regionalen Entwicklungsträgers Region Luzern West Förderfonds profitieren. Gespiesen wird der Fonds durch die jeweiligen regionalen Gemeinden einerseits und gleichteilige Finanzleistung des Kantons Luzern andererseits.
 
Grundsatz und Zuständigkeiten
Der regionale Förderfonds bildet das Gefäss für die Förderung regional bedeutender Kulturprojekte mit professioneller Ausrichtung. Der regionale Förderfonds vergibt somit ausschliesslich Projektbeiträge an professionell ausgerichtete Vorhaben mit Bezug zur Region Luzern West.
 
 

 "Bezug zur Region" wird wie folgt definiert:  

·         das Projekt wird in der Region realisiert
·         der/die Gesuchstellende hat Wohnsitz in der Region
·         der/die Gesuchstellende wirkt hauptsächlich in der Region
·         das Projekt wird in der Region gezeigt (oder tourt durch die Region) und stellt einen kulturellen Mehrwert für die Region dar (Gastspiel)
 
Projekte mit Bezug zu mehreren Regionen des Kantons Luzern können in der Region, in welcher die Mehrheit der Projektbeteiligten ihren Wohnsitz hat oder der Hauptwirkungsort des Projekts liegt, eingereicht werden.

"Kulturprojekt mit professioneller Ausrichtung" wird wie folgt definiert: 
Projekte von und mit Beteiligung von professionellen Kulturschaffenden, auch in Zusammenarbeit mit sogenannten Laien.
 
Förderumfang und Kriterien
Die Förderung umfasst künstlerische Ausdrucksformen von Kultur, wie Musik, Theater, Tanz, Literatur, bildende Kunst, und deren Vermittlung. Der regionale Förderfonds vergibt Beiträge an Ausstellungen, Veranstaltungen, Produktionen, Publikationen und Vermittlungsprojekte innerhalb innerhalb der Kultur-Sparten.
 
Die Unterstützungsbeiträge werden durch eine Kulturförderungskommission aus regionalen Fachvertretern geprüft und gesprochen. Grundsätzlich richtet sich die Kommission, sofern die Eingabeberechtigung gegeben ist, dabei nach folgenden Kriterien:
·         Qualität,
·         Professionalität
·         Subsidiarität
·         regionale Bedeutung sowie überregionale Ausstrahlung
 
Bitte konsultieren Sie bezüglich Richtlinien, Eingabeberechtigung, Anforderungen an das Gesuch, Verfahrensregeln und Termine die ergänzenden Downloads in der rechten Spalte.
 

 


 
 
 
© frontal.ch