News - Kulturpreis 2015
Übergabe des Kulturpreises 2015 der REGION LUZERN WEST an die Heimatvereinigung Wiggertal

Am Freitag, 30. Oktober 2015 fand in der St. Mauritius-Kapelle in Schötz die Preisverleihung statt. Die Preisübergabe wurde von der exzellenten Husistein-Musik mit charmanten Tanzweisen aus dem 19. Jahrhundert umrahmt.

Der Präsident der Heimatvereinigung Wiggertal, Willi Korner, nahm mit sichtlicher Freude die Anerkennung der Region Luzern West entgegen.
Stefan Calivers meinte in seiner Laudatio, dass "die Wiggertaler Heimatvereinigung auf dem Boden steht und uns die Augen für Schönheit und Brauchtum öffnet".

Kultur von Aarburg bis zum Napf, von Sankt Urban bis nach Buttisholz

Die 1932 gegründete Vereinigung mit ihren rund 1500 Mitgliedern ist im Gebiet von Aarburg bis zum Napf, von Sankt Urban bis nach Buttisholz, aktiv. Die fundierte und wertvolle kulturelle Arbeit der Vereinigung strahlt somit weit über die Region Wiggertal hinaus. Die REGION LUZERN WEST anerkennt diese Leistungen mit dem Kulturpreis 2015. Der Preis ist mit 5000 Franken dotiert.

Rund 1500 Mitglieder zählt die 1932 gegründete und mittlerweile über 80-jährige Heimatvereinigung Wiggertal. Sie deckt ein sehr grosses Gebiet ab und leistet wertvolle kulturelle Arbeit.

Bestens bekannt ist das Jahrbuch „Heimatkunde Wiggertal" mit einer grossen Vielfalt an Artikeln, welche von verschiedenen Autorinnen und Autoren verfasst werden. Beleuchtet wird in der „Heimatkunde Wiggertal" Geschichtliches aus der Vergangenheit, Aktuelles aus der Gegenwart und immer wieder wird auch ein Blick in die Zukunft gewagt.


Seit 1998 vergibt die REGION LUZERN WEST alle zwei Jahre einen Preis für herausragendes Kulturschaffen in den Regionen Willisau-Wiggertal, Entlebuch und Rottal. Der Kulturpreis 2015 wird erneut von den Basler Versicherungen mit einem namhaften Beitrag unterstützt.

 


 
 
 
 
 
© frontal.ch