News - Medienmitteilung
Langfristig planen, Ziele gemeinsam verfolgen

Die REGION LUZERN WEST verfolgt langfristige Ziele im Interesse seiner 28 Verbandsgemeinden in den Regionen Willisau-Wiggertal, Entlebuch und Rottal. Dabei setzt sie sich dafür ein, dass die Standortfaktoren gestärkt werden. Der wichtigste Standortfaktor ist der Verkehr - und damit das Rückgrat einer gesunden Wirtschaft, touristischer Entwicklung und der Mobilität der Bevölkerung.

Der Kanton Luzern legt in Bauprogrammen jeweils fest, welche Strassenbauprojekte mit welcher Priorität in einer Periode von jeweils vier Jahren umgesetzt werden. Aktuell wird das Bauprogramm für Kantonsstrassen für die Jahre 2015 bis 2018 umgesetzt. Die Weichen für das kommende Strassenbauprogramm 2019 bis 2022 werden bald gestellt.

Verkehrstechnisch befindet sich unsere Region gegenüber anderen Gebieten des Kantons Luzern im Nachteil: Die Nationalstrassen führen zum grossen Teil an unserer Region vorbei. Das gleiche gilt auch für die wichtigen, schnellen Verbindungen auf der Schiene.

Deshalb ist es wichtig, dass sich die REGION LUZERN WEST gezielt und langfristig planend in den verschiedenen Programmen einbringt. Noch wichtiger ist es jedoch, dass die Interessen der Verbandsgemeinden gebündelt und mit einer Stimme vertreten werden. Dies ist uns gelungen!


Lesen Sie dazu unter Downloads:

  • Unsere Medienmitteilung
  • Unsere Eingabe an den Regierungsrat (Strassenbauprogramm 2019-2022)
  • Bericht im Willisauer Boten
  • Bericht im Entlebucher Anzeiger

 

 


 
 
 
 
 
© frontal.ch