Name und Logo
Seit 1992 ist der Name RegioHER in der Region bekannt und durch sein Pfeil-Logo vertreten.
RegioHER ist ein Kunstwort und steht für den Zusammenschluss der Regionen Hinterland, Entlebuch und Rottal. Der Pfeil soll die einzelnen Kräfte dieser Gebiete – dargestellt durch einzelne Punkte – verdichten und zu einem gemeinsamen Ziel führen.
In der letzten Zeit stiessen allerdings sowohl der Name als auch das Logo an ihre Grenzen, denn:
 
  • die Bedeutung des Kunstwortes RegioHER erklärt sich nicht von selbst,
  • die räumliche und die verbale Anbindung an den Kanton Luzern fehlen,
  • die Regionalbezeichnung „Hinterland“ wirkt abwertend,
  • der Kernsatz, „die RegioHER passt je nach Aufgabe und Bedürfnis ihre Räume an das Konzept der variablen Geometrie an“ kann im alten Logo nicht umgesetzt werden, da sie auf die Regionen Hinterland, Entlebuch und Rottal beschränkt bleibt.
     
Ein neues Logo - ein neuer Systembrand - sollte all diese Mängel beheben und gleichzeitig auch neue Aufgaben erfüllen.
Da im Zuge der NRP-Projekte zahlreiche neue Logos von Organisationen und Initiativen entstanden, herrscht ein buntes Treiben vieler verschiedener Logos, deren Lesbarkeit dem „normalen“ Bürger oft nicht mehr möglich ist. Um die besondere Stellung und Aufgabe der RegioHER zu verdeutlichen, sollte sich der neue Name, das neue Logo, wie eine „Dachmarke“ von den anderen Organisationen und Initiativen abheben und nach aussen hin sofort verständlich sein.
 
Beim Vergleich mit den anderen Regionalentwicklern im Kanton stellte sich heraus, dass hier ebenfalls ein buntes Durcheinander von Namen, Schriftzügen und Logos herrschte.
 
Kantonsweit wurde deshalb von Bruno Schmid zusammen mit dem Design.Team Werner Vogel, Luzern, all diese Bezeichnungen in die Regionen REGION LUZERN WEST, IDEE SEETAL AG LUZERN, SURSEE-MITTELLAND LUZERN und Luzern Plus LUZERN umbenannt und für alle ein gleich aufgebautes neues Logo kreiert.
 
Es besteht in seinen vier gleichberechtigten Varianten aus den stets gleichen Segmenten:
 
  • Die Weltmarke Luzern/Lucerne steht im Mittelpunkt und schafft den räumlichen Bezug zur jeweiligen Region.
  •  Angelehnt an das Blau-Weiss des Luzerner Wappens wird der Schriftzug REGION WEST, Luzern Plus, IDEE SEETAL AG und SURSEE-MITTELLAND in diesem Blauton gehalten. Er erscheint über dem Schriftzug Luzern/Lucerne.
  • Unter dem Schriftzug Luzern/Lucerne wird der gleiche Blauton nochmals ergänzend aufgegriffen.
     
Die jeweiligen Regionen und die international bekannte Marke Luzern/Lucerne werden auf diese Art und Weise miteinander verbunden. Dem zufolge funktioniert das Regionenlogo ohne Marke Luzern/Lucerne nicht – dieser Aspekt der Gemeinsamkeit ist so gewollt.
Vor allem aber ist das neue Erscheinungsbild für alle Adressaten leicht zu lesen und zu verstehen. Die Weltmarke Luzern/Lucerne und die topographischen Begriffe überwinden alle Sprachgrenzen und lassen sich intuitiv entschlüsseln.
 
 
 
© frontal.ch